Arnaud Salomon Photo

Arnaud Salomon, Founder & CEO

Die Geschichte von Mt Pelerin beginnt mit seinem Gründer: Arnaud Salomon, geboren 1982. Obwohl er die schweizer und französische Staatsbürgerschaft besitzt, fühlt er sich als ein Bürger der Welt. Aufgewachsen in vielen Ländern wie Indien und der Tschechischen Republik, entwickelte er schnell einen Unternehmergeist. Im Alter von 16 Jahren betrieb Arnaud bereits erfolgreich ein erstes Geschäftsgebäude und verkaufte Computer in Prag.

Aufgrund seiner häufigen Umzüge von einem Land in ein anderes, war Arnaud stets mit den Problemen konfrontiert, die mit der Verwaltung von Geld und Währungen über Grenzen hinweg verbunden sind. Zu jener Zeit war die Nutzung von Banken für Geldtransfers zwischen Ländern unerträglich langsam und teuer. Dass er diese absurden und frustrierenden Ineffizienzen ertragen musste, gab ihm eine starke Motivation, diesen zu trotzen und entwickelte seinen starken libertären Geist.

Arnaud ließ sich schließlich in Lausanne (Schweiz) nieder, um an der EPFL (École Polytechnique Fédérale de Lausanne) zu studieren, wo er 2008 seinen Master in Communication Systems mit Spezialisierung IT-Sicherheit erhielt. Nach einem Diplomarbeitspraktikum bei der UBS Investment Bank in Zürich, begann er seine Karriere in Genf als Trader, zuerst im Rohstoff- und dann im Devisenhandel.

Ende 2012 entdeckte er Bitcoin und die Welt der Blockchain- und Kryptowährungen. Schnell war er von dem enormen Potenzial, dass diese Technologie für Innovationen bietet, überzeugt. Also begann er darüber nachzudenken, wie dies auf die Branche, in welcher er sich am besten auskennt, angewandt werden könnte: den Finanzbereich. Das Projekt, aus dem später Mt. Pelerin werden sollte, wurde 2014 geboren und für das 2016-2017 “Fintech Fusion startup accelerator program” in Genf ausgewählt. Das Projekt wurde am 27. September 2018 als Mt Pelerin Group SA gegründet.