FAQ

Haben Sie eine Frage zu unseren Dienstleistungen? Sie finden auf dieser Seite Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen, welche wir tagtäglich erhalten.

Nicht fündig geworden?

Wir beantworten alle Ihre Fragen, und wir beantworten sie schnell! Kontaktieren Sie uns per E-mail oder über das Kontaktformular von Bridge Wallet.

1. Bridge Wallet

Bridge Wallet ist eine non-custodial Wallet, d.h. nur Sie haben die Kontrolle über diese. Dieser Kontrolle unterliegen Sie durch Ihre geheime Secrete-Phrase. Wenn jemand anderes Zugang zu Ihrer Seed-Phrase erhält, ist diese Person in der Lage, Ihre Wallet zu kontrollieren, und Sie verlieren mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihre Gelder ohne die Möglichkeit, diese wiederzuerlangen. Daher ist es wichtig, dass Sie die folgenden Sicherheitspraktiken sorgfältig beachten:

  • Geben Sie Ihren Seed-Phrase niemals an Dritte preis.
  • Geben Sie Ihre Seed-Phrase niemals auf einer Website oder in einem Formular ein.
  • Sichern Sie Ihre Seed-Phrase ordnungsgemäß, lesen Sie diesen Blogbeitrag für weitere Informationen.
  • Verbinden Sie Ihr Wallet niemals mit einer zweifelhaften Website.
  • Vergewissern Sie sich immer, dass die URL der Website korrekt ist, bevor Sie eine Verbindung über WalletConnect herstellen.
  • Verbinden Sie Ihre Wallet niemals mit einem Link, den Ihnen jemand in einer privaten Nachricht geschickt hat.
  • Wenn Sie jemand in einer privaten Nachricht in den sozialen Medien über Ihre Wallet befragt, handelt es sich um einen Betrug. Blockieren und melden Sie diese Personen umgehend.
  • Vertrauen Sie nicht, überprüfen Sie.

Sie können an Ihre Bridge Wallet Kryptowährungen und Token von jeder Wallet, jedem Dienst oder jeder Börsenplattform senden, welche es Ihnen ermöglicht, Geld an eine Wallet-Adresse abzuheben.

Um dies zu tun:

  1. Stellen Sie sicher, dass sich die Kryptowährung, welche Sie senden möchten, in einem Netzwerk befindet, welches von Bridge Wallet unterstützt wird (siehe "Unterstützte Netzwerke" unten).
  2. Wählen Sie in Bridge Wallet das Netzwerk, über das Symbol oben links in der App, an das Sie Geld senden möchten.
  3. Gehen Sie auf die Registerkarte "Adressen".
  4. Senden Sie Ihre Coins / Token an die Adresse, die unter "Meine Wallet-Adresse" angezeigt wird.
  5. Sollten Sie Token oder Coins, welche Sie an Bridge Wallet gesendet haben, nicht standardmäßig in der App aufgeführt vorfinden, so müssen Sie diese einmalig manuell hinzufügen, um diese sichtbar zu machen. Siehe "wie man einen Token hinzufügt".

Bitte beachten Sie, dass Sie, sobald Ihre Kryptowährungen auf Bridge Wallet eingetroffen sind, in der Lage sein müssen, die Netzwerkkosten zu decken, wenn Sie diese auf Ihr Bankkonto abheben, sie tauschen oder an eine andere Wallet senden möchten.


Sie können Kryptowährungen und Token von Ihrer Bridge Wallet an jede andere Wallet, jeden Service oder jede Börsenplattform ohne Einschränkungen oder Begrenzungen versenden.

Hier erfahren Sie, wie Sie Kryptowährungen über Bridge Wallet versenden können:

  1. Wählen Sie die Kryptowährung, welche Sie senden möchten, in der App aus. Diese muss natürlich einen positiven Saldo aufweisen.
  2. Sie müssen über genügend Guthaben verfügen, um die Transaktionskosten decken zu können. Weitere Informationen finden Sie unter "Was sind Netzwerkkosten?" weiter unten.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden".
  4. Geben Sie die Adresse der Ziel-Wallet ein. Vergewissern Sie sich, dass der Empfänger in der Lage ist, Gelder auf derselben Blockchain zu empfangen, von der Sie Gelder senden. Vergewissern Sie sich immer, dass die Adresse korrekt eingegeben wurde. Eine falsche Adresseingabe führt zum Verlust des gesendeten Geldes.
  5. Geben Sie den Betrag ein, welcher gesendet werden soll. Wenn Sie Ihr gesamtes Guthaben senden möchten, verwenden Sie die Schaltfläche "Alles senden", anstatt den Betrag manuell einzugeben.
  6. Wenn Sie möchten, können Sie die Gas- und Datenparameter manuell ändern, indem Sie auf "Erweitert" klicken. Ändern Sie diese Werte nur, wenn Sie mögliche Änderungen verstehen, nicht aber, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  7. Klicken Sie auf "Senden". Ihre Krypto-Überweisung wird umgehend eingeleitet. Bitte beachten Sie, dass Kryptoübertragungen Sekunden, Minuten oder Stunden dauern können, je nachdem, welche Blockchain Sie verwenden.

Bridge Wallet unterstützt die folgende Netzwerke:

Mainnet NetzwerkeTestnet Netzwerke
Arbitrum
Avalanche C-Chain
Base
BNB Chain (BEP-20)
BitcoinBitcoin testnet
Bitcoin Lightning
Celo
Ethereum (ERC-20)Ethereum testnet
Fantom
Gnosis Chain
Optimism
Polygon
Rootstock
TezosTezos testnet
zkSync Era

Netzwerkkosten sind das, was die Server, die eine Blockchain betreiben, für die Verarbeitung von Transaktionen berechnen. Diese Gebühr wird nicht von uns erhoben, sondern von der Blockchain selbst. Diese liegen also außerhalb unserer Kontrolle. Die Netzwerkgebühr wird in der nativen Kryptowährung der Blockchain berechnet:

BlockchainNative Kryptowährung
ArbitrumETH
AvalancheAVAX
BaseETH
BNB ChainBNB
BitcoinBTC
Bitcoin Lightningsat
CeloCELO
EthereumETH
FantomFTM
Gnosis ChainXDAI
OptimismETH
PolygonMATIC
RootstockRBTC
TezosXTZ
zkSync EraETH

Bridge Wallet ist eine non-custodial App was bedeutet, dass Sie der Einzige sind, der auf Ihre Wallet zugreifen und diese kontrollieren kann. Der Besitz der Seed-Phrase bietet alleine Ihnen Zugang und Kontrolle über Ihr Wallet und Guthaben.

Das Passwort der Bridge Wallet App dient dazu, Ihre Seed-Phrase auf Ihrem Endgerät zu verschlüsseln und zu sichern. Dies wird jedoch an keinem anderen Ort gespeichert. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen, gibt es keine Möglichkeit dies wiederherzustellen. Sie müssen Ihre App zurücksetzen und anschließend Ihre Wallet per Seed-Phrase wiederherstellen.


Wenn Sie Ihr Bridge Wallet-Passwort vergessen haben, das Gerät wechseln oder einfach zu einer anderen Seed-Phrase wechseln, müssen Sie Ihre Wallet wiederherstellen.

Wählen Sie dazu "Access an existing wallet", nachdem Sie ein neues Passwort erstellt haben. Wählen Sie die Wiederherstellung per Seed-Phrase und geben Sie dann die Wörter Ihrer Seed-Phrase der Reihe nach ein.

Wenn Sie sich bereits bei uns identifiziert haben, gehen Sie zur Wiederherstellung Ihres Profils einfach auf Settings > Mein Profil > Identifizierung beginnen und wählen Sie dieselbe Authentifizierungsmethode, welche Sie zuvor zur Identifizierung verwendet haben (Nachrichtensignatur oder SMS-Code-Bestätigung) und das war's! Ihr Identifikationsprofil wird automatisch wiederhergestellt.


Wenn Sie das Gerät wechseln möchten, installieren Sie einfach Bridge Wallet auf Ihrem neuen Gerät. Stellen Sie Ihre Wallet wieder her, indem Sie "Auf eine bestehende Wallet zugreifen" klicken, nachdem Sie ein neues Passwort erstellt haben.

Sie benötigen Ihre Seed-Phrase, um Ihre Wallet wiederherzustellen. Sollten Sie dies noch nicht getan haben (schlecht!), stellen Sie bitte sicher, dass Sie diese zuerst von Ihrem alten Gerät sichern. Gehen Sie dazu auf Einstellungen > Seed-Phrase sichern.

Sobald Sie Ihre Wallet auf Ihrem neuen Gerät wiederhergestellt haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wallet von Ihrem alten Gerät löschen! Gehen Sie dazu auf Ihrem alten Gerät auf Einstellungen > Auf dem Gerät gespeicherte Daten löschen.


Sie können Bridge Wallet auf so vielen Geräten installieren wie Sie möchten und Ihre Wallet auf diesen Geräten verwenden. Ihr Identifikationsprofil ist entweder mit Ihrer Mobiltelefonnummer oder mit Ihrer Wallet-Adresse verknüpft. Um Bridge Wallet auf mehreren Geräten zu verwenden, müssen Sie daher nur dieselbe geheime Phrase (Secret-Phrase) und dieselbe Authentifizierungsmethode (Nachrichtensignatur oder SMS-Code) auf jedem dieser Geräte verwenden.

Wenn Sie möchten, können Sie sogar verschiedene Seed-Phrasen unter demselben Profil jedoch auf verschiedenen Geräten nutzen.






Es kann vorkommen, dass Assets, welche Sie manuell in Bridge Wallet hinzugefügt haben, nicht mehr angezeigt werden. Machen Sie sich keine Sorgen, Ihr Guthaben ist weiterhin verfügbar! Um dieses wieder sichtbar zu machen, fügen Sie die betreffenden Token einfach erneut hinzu.

Wie man einen Token hinzufügt >






  • Die aktuellste Version von WalletConnect ist v2. Einige Web-Apps verwenden noch WalletConnect v1, welches nicht mehr unterstützt wird. Hier kann es zu einer Fehlermeldung in Ihrer mobilen Wallet kommen. In diesem Fall müssen Sie auf eine andere Web-App ausweichen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die aktuellste Version Ihrer Wallet-App auf Ihrem Telefon installiert haben.
  • Vergewissern Sie sich, dass sowohl in Ihrer mobilen Wallet als auch auf der Website, mit der Sie sich verbinden möchten, die gleiche Blockchain ausgewählt ist.
  • Ihre Wallet muss über genügend Guthaben verfügen, um die Transaktionsgebühren bezahlen zu können, sonst können Sie keine Transaktion über WalletConnect durchführen. Weitere Informationen zu Transaktionsgebühren finden Sie hier.
  • Sollte die Verbindung zu Ihrer Wallet endlos laden, schließen Sie alle Seiten, aktualisieren Sie Ihren Browser (ctrl-F5 / ⌘-shift-R) und starten Sie erneut. Möglicherweise müssen Sie den Vorgang mehrere Male wiederholen, bis er funktioniert.
  • In der Regel ist es besser, Web-Apps über WalletConnect zu nutzen und dabei Werbeblocker oder ähnliche Browser-Plugins zu deaktivieren, da diese Störungen verursachen können. Sie können Web-Apps auch im privaten/inkognito Browser-Modus verwenden.
  • Sollte die Verbindung weiterhin nicht funktionieren, versuchen Sie es mit einem anderen Webbrowser.
  • Sollte die Verbindung weiterhin nicht funktionieren, versuchen Sie, die Web-App über einen Desktop-Browser zu öffnen.
  • "Waiting for request" bedeutet, dass Ihre Wallet ordnungsgemäß mit der Web-App verbunden ist und darauf wartet, dass Sie dort eine Handlung tätigen.
  • Sie müssen auf dem WalletConnect-Bildschirm Ihrer Wallet bleiben, während Sie die Web-App verwenden. Wenn Sie diesen Bildschirm verlassen, wird die Verbindung unterbrochen.

Wenn Sie den QR-Code einer Adresse scannen und die Fehlermeldung "Ungültige Adresse" erhalten, müssen Sie die Adresse manuell einfügen, anstatt den QR-Code zu scannen. Diese Fehlermeldung erscheint, wenn der QR-Code, den Sie scannen, mehr Daten enthält als die Adresse selbst.


Um diese Fehlermeldung zu beheben, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie auf Settings > Login und Sicherheit > Abmeldung von den Mt Pelerin Dienstleistungen
  2. Gehen Sie auf Settings > Mein Profil > Registrieren
  3. Wählen Sie denselben Authentifizierungsmodus wie zuvor ("Telefon/SMS" oder "Nachricht signieren"), um Ihre persönlichen Daten wiederherzustellen
  4. Schließen Sie nun Bridge Wallet und starten Sie die App erneut.

Fehler 429 ist eine vorübergehende Einschränkung, welche ausgelöst wird, wenn Sie zu viele Anfragen an unsere Server von der gleichen IP-Adresse stellen. Er verschwindet nach einer Weile, je nachdem, wie viele Anfragen Sie gestellt haben. Um diese Fehlermeldung zu beseitigen, können Sie zu einer anderen IP-Adresse wechseln (bei einem Mobiltelefon von WiFi zu 3G/4G/5G wechseln oder andersherum).


Dieser Fehler gibt an, dass der Server vorübergehend nicht in der Lage ist, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte versuchen Sie den Vorgang später noch einmal.


Dieser Fehler gibt an, dass die Serverantwort auf Ihre Anfrage länger als erwartet andauert. Bitte wiederholen Sie Ihren Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut.


2. Identifizierung

Nein, Sie können unseren Service nutzen, um Kryptowährungen per Banküberweisung (ausgenommen Sofortüberweisungen) zu kaufen/verkaufen und Kryptowährungen zu tauschen, ohne sich unterhalb der folgenden Transaktionsvolumina ausweisen zu müssen (einschließlich Kauf, Verkauf und Swap):

  • 1.000 CHF pro Tag (oder Gegenwert in anderen Währungen)
  • 15.000 CHF pro Monat (oder Gegenwert in anderen Währungen)
  • 100.000 CHF pro Jahr (oder Gegenwert in anderen Währungen)

Um Kryptowährungen oberhalb dieser Limits kaufen/verkaufen/tauschen zu können, müssen Sie Ihre Identifikation auf unserer Weboberfläche oder in Bridge Wallet unter Settings > Mein Profil > Identifikation beginnen durchführen.

Der Kauf von Kryptowährungen per Kreditkarte erfordert KYC / eine Identifizierung.

Eine Identifikation ist nicht erforderlich, um in den Genuss der Servicevorteile von MPS-Tokens zu kommen. Um jedoch Stimm- und Dividendenrechte zu aktivieren, ist eine Registrierung als Aktionär notwendig.

mit KYCohne KYC
Standard-BanküberweisungCheck iconCheck icon
Sofortüberweisung EUR/GBPCheck iconX mark icon
KreditkartenzahlungCheck iconX mark icon
SwapsCheck iconCheck icon
Kauf/Verkauf in GBPCheck iconX mark icon

Sollten Sie sich dafür entscheiden Ihre Identität bei uns zu verifizieren, sind folgende Angaben erforderlich:

  • Persönliche und wirtschaftliche Informationen
  • Ausweisdokument
  • Adressnachweis
  • Selfie

Abhängig von Ihrem Profil und Ihrer Transaktionsaktivität werden Sie möglicherweise ebenfalls aufgefordert:

  • Beantwortung einiger zusätzlicher Fragen über die Herkunft Ihrer Gelder per E-Mail.
  • Ein kurzes (ca. 10 Minuten) aufgezeichnetes Videogespräch mit einem Mitglied unseres Compliance-Teams zu führen.

Für Unternehmen erfordert das Identifizierungsverfahren zusätzlich:

  • Dass ein Geschäftsführer seine persönliche Identifikation wie oben beschrieben verifiziert.
  • Einen Auszug aus dem Handelsregister
  • Kopien des Reisepasses jedes anderen gesetzlichen Geschäftsführers der Organisation
  • Die Formulare A und K (die während des Prozesses zur Verfügung gestellt werden)
  • Ein kurzes (~10min) aufgezeichnetes Videogespräch mit einem Mitglied unseres Compliance-Teams
  • Einreichung spezifischer Informationen, welche die Herkunft der Finanzmittel des Unternehmens belegen sollen

Wir akzeptieren die folgenden Adressnachweise:

  • Rechnungen von Versorgungsunternehmen: Strom, Gas, Wasser, Abfall etc.
  • Internetprovider Abrechnung
  • Rechnungen von Festnetztelefonen (Mobiltelefone werden nicht akzeptiert)
  • Kontoauszüge
  • Steuerbescheinigungen
  • Quittungen von Hausratversicherungen (andere Versicherungen werden nicht akzeptiert)
  • Rechnungen oder Quittungen für Miete
  • Eigentumsnachweise

Bitte beachten Sie, dass Ihr Adressnachweis maximal 3 Monate alt sein darf.

Die Arten von Ausweisdokumenten, welche wir akzeptieren können, sind:

  • Nationale ID-Ausweise (Personalausweis)
  • Reisepässe
  • Jedes andere von der Regierung ausgestellte ID-Dokument, welches Ihr Foto enthält

Abgelaufene Ausweisdokumente können wir nicht akzeptieren, selbst wenn diese in Ihrem Land noch Gültigkeit besitzen.

Bitte beachten Sie, dass wir je nach Land eine bestimmte Art von Ausweisdokument ablehnen und aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen ein anderes verlangen können.



Bevor Sie einen SMS-Verifizierungscode anfordern, vergewissern Sie sich, dass Sie über eine ausreichende Mobilfunkverbindung verfügen, um den Code zu empfangen. Überprüfen Sie außerdem, ob die Telefonnummer und die Landesvorwahl korrekt sind.

Sollten Sie den SMS-Code auch nach mehreren Versuchen nicht erhalten, kontaktieren Sie uns bitte.


Mt Pelerin verarbeitet alle Ihre Identifikationsdaten ausschließlich intern. Keine Schritte oder Daten werden an Drittanbieter ausgelagert. Wir sind dazu aufgrund unseres Schweizer Finanzintermediär-Status berechtigt. Wir halten uns daher an die Schweizer KYC/AML-Richtlinien, dessen Anwendung mehrmals im Jahr von einer unabhängigen Organisation überprüft wird. Diese wiederum ist der Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA angeschlossen.

Bei Zahlungen auf unsere Schweizer-Bankkonten sind Ihre Daten durch den Schweizer Datenschutz geschützt. Mit Ausnahme eines Gerichtsbeschlusses, geben wir Ihre Daten niemals an Dritte weiter.

Bei der Verwendung von Sofortüberweisungen müssen Ihre Daten mit unserem EU-Dienstleister ausgetauscht werden und sind nicht mehr durch den Schweizer Datenschutz geschützt:

Schweizer Datenschutz
Standard-BanküberweisungCheck icon
Sofortüberweisung EUR / GBPX mark icon
KreditkartenzahlungX mark icon
Banküberweisung in GBPX mark icon

Die endgültige Validierung einer Identifikation muss in der Schweiz von einem Menschen durchgeführt werden und kann daher nicht automatisiert werden. Wir tun unser Bestes, neue Identifikationen so schnell wie möglich zu überprüfen und zu validieren. Bitte beachten Sie, dass dies bis zu 48 Stunden dauern kann.


Sie können den Status Ihrer Identifizierung jederzeit einsehen, indem Sie Ihr Profil unter Settings > Mein Profil aufrufen.

Das Symbol jedes Abschnitts zeigt Ihnen den aktuellen Status an:

  • Circle check icon - Bestätigt
  • Clock icon - In Prüfung
  • Circle x mark icon - Abgelehnt (Sie erhalten eine E-Mail, die Ihnen erklärt, warum und wie Sie die richtigen Informationen bereitstellen können)

Wenn Sie Ihre Informationen aktualisieren müssen, z. B. Ihre neue Wohnadresse hinzufügen wollen, können Sie dies jederzeit in Ihrem Benutzerprofil (Settings > Mein Profil) tun.


Bridge Wallet ist eine non-custodial App, daher haben Sie streng genommen kein Konto bei uns, sondern nur Ihre Identifikationsinformationen. Diese benötigen wir, um Krypto-Fiat-Transaktionen zu autorisieren. Da wir ein reguliertes Unternehmen sind, sind wir verpflichtet, diese Informationen für einen Zeitraum von 10 Jahren aufzubewahren. Wir können diese nicht auf Ihren Wunsch hin löschen.

Wenn Sie Bridge Wallet nicht mehr nutzen möchten, können Sie unsere App einfach von Ihrem Endgerät deinstallieren. Die mit der App erstellte Wallet-Adresse gehört vollständig Ihnen, Sie können also damit machen, was immer Sie möchten. Bitte beachten Sie, dass wir keine Möglichkeit haben, Ihnen zu helfen, diese wiederherzustellen, falls Sie Ihre Seed-Phrase verlieren.


Sie können sich bei uns als Unternehmen registrieren und unsere Krypto-Kauf-/Verkaufsdienste mit den Bankkonten Ihres Unternehmens nutzen. Um dies zu tun:

  1. Die leitende Person muss zunächst ihre persönlichen KYC-Angaben / die Verifizierung abschließen: klicken Sie hier auf das Personensymbol oben rechts.
  2. Wählen Sie am Ende des KYC-Prozesses "Als Unternehmen registrieren" und folgen Sie den Anweisungen.
  3. Sobald Ihre Unternehmensregistrierung bestätigt wurde, können Sie Kryptowährungen über die Bankkonten Ihres Unternehmens nutzen, kaufen oder auszahlen lassen.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Echtheit unserer E-Mails zu überprüfen, welche wir Ihnen senden, wenn Sie unseren Service nutzen, enthalten alle E-Mails eine signature.asc Datei im Anhang.

Nachstehend finden Sie die öffentlichen PGP-Schlüssel, welche wir zum signieren der von [email protected] und [email protected] gesendeten E-Mails verwenden. Importieren Sie diese in Ihr PGP/GPG-fähiges E-Mail-Programm, um die Authentizität der empfangenen E-Mails zu überprüfen.

[email protected]:

-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

xsFNBGGwvLQBEACU3KVdTweTEBI0J8TJidD2V8nrTy/xOf//jVmuXZOXFoZuXES/QoqI37Vkb1/KemQCfZzMrByDkmr+SuVNpcgRSZEgC0Gy8Jryfu3x9otbJl868pEIQMulTzpsB5a01wZgnyVJaO+pRwSptchya35lZrChE0hnLrErUtyFdDdL+eLvxE867Hck3RtaJzDfrD/dbF+hx92g+tBP8z9dwdbJF0M4r0UvebD0h7zzwDfEGGL+qcxYMn1SS0pA/B2Udi3bUbmZuJAQejwnoVepvXRRUe9LfIDpkh7Gj/Eq/fIMa0q3EpK14K9Utdu6SL82eoLeZWHeOTbQVGY48NOimpAsSaJqno9Hwuw3FL1SBnKKgxY6cV9jSN1N9fafPDswfeOCmq3ONY607ISIBC8j6m26aYA6pwM8STxVsE7M3qySVpkKo2N3E/tHN5jUHSIqEgxAQeY/NWT2ZETKtZRyy9EV+LzStVvbHERcLHTKoDY/hJiipBoAHo+SGK7KJlTV7ztDoFRb9cS/cIZMIjQYpcoGC1v97mn1Aj89kDBHTXvEI0VWp9snmJdsgnr0zEJAplRCmPAjzI0QxuPRsRjmE9L0pbWWzF3VHWPDQX34VvVqoS6oOhsgUJ9T9sg91ebCzL3e9oVVpma7etCgKioz9qXzGtTl8p19XuAVXuLaGC21QwARAQABzTBNdCBQZWxlcmluIE9wZXJhdGlvbnMgPG9wZXJhdGlvbnNAbXRwZWxlcmluLmNvbT7CwXUEEAEIAB8FAmGwvLQGCwkHCAMCBBUICgIDFgIBAhkBAhsDAh4BAAoJEIfTtN/4W3Xy9loP/2r/+j5sQDF+OIzlWnpmIf7J+PARRM+Hr93iR6KcuchGh9yfwZENP1UOfJe8Z5bZCf/ZeKuValaQZjXCsGjtezSjiN3B/3VZ0tqyHPXgMGLvc7RXVqQproXtPDrrgE9diaqFDHfFfqNZrUf12599o6Ey707IurqJzhRP3qq+YTbDYr8k1FjPxXaWg/O2TwxcijaxdZOx6MrCUgK0lNBpeLJX210d1HTP/5TmYoT7QtSNKZ9//gSVP1UeraQ0xdzujikQkswimsjIFQksZ6bOVw/UpUiZnQZkR8MLuKnCtAx3w1/uiQ27j4CEI0xmxId3jxYs6aut/TTfwLbvf2iKJOL476ot8W0FCRO64VvVS9+4AyFOFgc9K45nQ6DnbmyfYYxekcEWU7ZnARSmGu8J6L9bXlDgYn3iCv5lS/IJ3DYNVk/rtXkaFDK4PFLHGIkDNkypxYsTkMaraHIbwFEtpqAq98wbADIE+X+mkAtqq61JUEDIB4wY7tlH0+76XqzUQZDa0nHxGPIiLMpQ+w2m+rOqyucrHvStTmC353O33MlO4ipjdX5jJ2bTXuyGNAuDIZhrv1vtaw5plOizkJRGRIxx2yE04MwtII0AmTSaMiqbdEiVooXQe2CC7bvsPtVBd97d6sZgdpQv3Q9+EU0R1jA0Qtk9btk1xcRaEXlfnT14zsFNBGGwvLQBEADKpVPpcTcVopzufFal+dpnTrCJWm0uuPtkfBNiRFPpR9+Y90BcGDNs7zG2bSpKATMXlLQGyhTGYcZ10/zE7lOAhmq/hjXFjEnL1JXA+TMSuEglTnf8PwDrwovMdNFAOTf2WJuJhmxRkr+95piT6OZATKyupLmCjyjBWYmJdoeUEPnJaDTMHtobkQXIZmX84/K5XOp/I8mQlRf3Rym1DkFrvfdshIDrjZnpzNE5EtpKBZvvJLErnCb5oZ7vTtLRR6hIqa31HRVr/mrFbHNsbJsOY/NUCw4+SbMZPcCodko+1KFcJb+hmvCdH8cfdTPEne8n6tv1lbWjC+NE7B2GUlZxVdxzCmkU09b/mfiuFxvME++qA59AiEDZLaMcrH6yLb/P3V5RUHtBEROmvBdE5e/WtOLDkHOq5W/MHsYWTf17qrvnD99sdTmSuQfiqRtTi+O6s0gIy/W94U4HKiGM7h7tG4KqvX221YsLTpfR0NvEuWLe2ZGaR1QVyMs64KXTnIL1MJu3l1WUfPMVASeRMBKDzEzyKYHl2FQDwPZIasv1u7F7iL4JAsgSMbDyQ3tXRf3w4E+WdFcj+bKBbBnSoAjDOPujHcyN+5ZP7zTuqjphUs8hMUQzTk2i531w2fcOs1+YpAwjuEC1LuW6WBuR9BDdRErss713eJtNZlWmymgrEQARAQABwsFfBBgBCAAJBQJhsLy0AhsMAAoJEIfTtN/4W3XyEtwP/0wDzujXksSIILv9odstuDnjZx+xGc4oVe3w4KqS/mikwxrBQsztTtiLUCFOyPD36aTNAKZ44u1WUfl01iRiJtKU6gBTiELv0QaZNS/Hrv5afHl0Fh7R3YYh8bodqIxcyQix3H4QIFmRErC4KofhvJy89cg0rEuV/b3s7Tbd1gKchEgZhkYqg35kD3UnnKVztNYFcWqvcu0pftJaCcygrs92l6927kXXt4Csmbf444p1dhmmjTrt7rlIBPqbksa4e2loTdGOK1hYbzxxRVJcmDox8oU+R9bVBar2Lq35P2MAKzPbMRUQre0/E26410Le2LobibJnuMujKyRNUbpiWo8ZpVE3+34ARik0o8XJnu/ZdooDqfV++iGsx1KcW5tz524Awx5MsXrGcHRM6B/jcs/+gqfOH/XNEWuITI2qRRyF8ooViGCb5r4ST7s+ZlRMH9Oq8b9MiREdIRYvTnmd2UvKA5zu1Qc/KSyldF4CFogW+ErKZuFcLt5xnQWJLY3MdcfgL4VrJtDhA33Xn5DI2zjg9d2n4+SMTZUyMnGpigK30AWUgQowdpl4LeLUd5lggsDB8Vy0sIUah8P+Adc2AbOoYeXwxF5Q5Yhiw33TMq1mxGU0c2Y/ffSFVKVpl3SVzWcKCAyEmBahXy+TJxwU8H9JulGaFB5KpwVgOCk7QkIt
=Ds8y
-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

[email protected]:

-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

xsFNBGGvwLMBEADQcBvakRjFkRe3ugx4o2FHX4oERyfR2n57kLYA303A0IGAK8nCfBZqWSJigIYtmdrUk4ThkEtD6F+eKcBuZJzBlpflsxpaxqkE45HOd1pLnupl1zk4CvGr5xdqDDyL7CL1WApGXEiDfKsiFzeZnWo7eUG0jMt/4R6XF17Am9xyoiGPoCbjKCl+qFAT31kL1btHd17QsatvkEkI/BdKO05tyl/JRzgttXN6Urft5n3iw5CU9UOrUaCVnxo+M4ArXDabv5kYa339KF/OfUOSIKcfJ5ZGnPkQm0SpuyRGoshRPnulZZoE2N/c/E9D/CrUoJBMtYQzc+7u7wRZbwgjdiSj2NFqYTDAkguq+0PRh6xz8cWJZ81rmexxOoCl62mLH9c3BeYCVWhnt+xpe+Mqf3qxTSK+bFcaMn7NHZTi5YixiDrn5GF6+aSYlaGRfFG4FNa5tQ6SPd/lq1JI6qVH1wxpkrNmVyGkvnV7cRxZHvzkqV1FafjTHmbxOHfchmjsYVrBUuU17rjc1R5y1Y5+EZnDJ98lZna5dhJnVReCH0g9qvb6kq2DL9mHvCO+zqbfCTfWXfQbPcFeIG/jIhiRuVX7tToSKrcZsqw40A1Zq6fJLrHe0kYxgtnOxEuZtjnUMm46a/EeyZhWrpgBz+gl1cTSmWl/HFKkcgr7t8/dEpM84QARAQABzTBNdCBQZWxlcmluIENvbXBsaWFuY2UgPGNvbXBsaWFuY2VAbXRwZWxlcmluLmNvbT7CwXUEEAEIAB8FAmGvwLMGCwkHCAMCBBUICgIDFgIBAhkBAhsDAh4BAAoJEDTE7FBPV0JaHXgQALgwzXxdG7q0aqVu4BFRPJLD7z5Trs6EAG8OSARwo4d9uLbaFOFPLCsJeAU7/CaWSxea2ajp0OyWLGoi1ejpYMIR9SPqxYuEt7md9J4ADviq91zLyj7QTEgjHRsFOYe4E232A29pAXda+kWtqgQNm8849zguU3BBK3u3RwldjGwE/joEAsatRT2TDWW9fVqec8YWt9hj6/p/FuwChrLLfMKXzmiVke/dXz8qCu81+T3/NCqP2G2KDEOCAIZ4aVMzlSoaJhmyhZXHK3LIXU1THuwJFJ+tru62YHVfK07S+gRIP9nsnb8gXnKW9uGLOobmoBCwLC09SJkBFC8A7BqaGQKqrNWDlBJx4MidiF3pi1qcsA7s7loctaszv3o1UnTJnSBqoATARCWfmPcJUwKj+I6YlJGcPCA5wh1+pOd+aR8gK4J3IzVRmc83wRjqD3vmDbHYl93HaUlhF3CogWN8G043boZUfBbMRoU4yPk9EJz8tVibU4yhVadWS/U/9GyZFcUmzcHFux7WO+HFkL+MQKSXGBi4S3wLe/wqahWHftqun6Yrt9MITb2hkMHWZprbqsEEvngH2vjewwlIbcRZ3QovV4R/3u9dX4qSFbjvUWghpppP2+vJu3Xta2/uHyuzStnGfxela/C1xDWKeac3uEETS1ClUWiD2gTvuA8smg/5zsFNBGGvwLMBEACsUZhm6wIegNq3Y5KZesRTdqgvkoIJqBmQlJwEDIeNoVEg47ea+/Dj2WGWdcV45vVYcCHA3s+bsj+xe6cVdn0EVw4s40xS6PTSl3ylXD/mLJHbimb/00HxXwsC2DM8WOUICtz9chWPI8lmhv/Ptdan3DMY+UAhQKM9sxM3wWI8R1bvWzX8B+Gz+jt7eWcwQDiaMLv9zg+MzGNiU8ceso/rBhFkJRW67CXHRMmrGP9RMm6JKLxjDLaB2QYhb1vuiAy5euiZyLnLE2L0xQHXMMh6lpo2ytUuasuDGVftLZVAvl0sCcQtK0FN70Zg7Tp6bK9R6Z+CYSu0JpfPavcOsTilpOcnU+v88IaQJuyUarw35PPjb20JOYj8Nff1K0yG2c9LmNVl28y7S8XkimXgO38jAl/H+pkfIWTI60O+CyvHOZQ1/5cA/4hLRdRFBBRDyZVpE5yTdrGxx/NA/rxSZMSBfu8cXY9m3cfLw/0GNRhL2/+X1HEeIic+romv7ZaXBXwGPUpQV5jw3wzR8aksrbJZMX8tWBOlD7ZQ8VR4Adf69+D2krTKwm4J8yKTaG96mrUGnMoByD5gRqSfYwb4XuIPVEmHTND+IxBWKiaX1q4Em7iXp3tXi+Fu46gnJ8Ve0iBahjFGnxfxYTC6+7NG+NkPPDa3COaLg803YtOD4+azZQARAQABwsFfBBgBCAAJBQJhr8CzAhsMAAoJEDTE7FBPV0JawakP/i9dWpHXR3oBFl9ZgHqZTpJOopor17wYfYrklwrq8TgIFCeSoFfMhxcSO-FITvr96V7tLVHEFn/OTOjhobt/+MMQsUXn97c15gPCkokVfCqdXkGDcISri4CG0obnqVqac8JjZL6M44Xje/DYPqhujFBrm9z70QpsmaHH06M5JGzcJqvFfzzjtcAYu2V8jWkIk+6hc0ylNBS5Smk/IZCw2JNFAQcX8Rh/zpaelbHUvOrvLnWS2PBRG0rf/s8hh//qajEVaxe67oqJ2fXlMaK1QMFzpQyQdaAH9D86eJN+RPlc6yMHN+V0QWVu4F0Z7FHSDEQAQq14djhql43YM/IMaeTE3Pvw1W/Y3zQuC9mE8pvyl7SWNRywDv6gbzaiuhi0mL8Lh1YuGePUZ9drGB9LUy5TvcwBhAxoeu2mGT2KRZsgqR3YgVZ/RygMKEg2XYgJKHjj2tqDCd6r93D2zU1dW+aZjih2rZb0q4cQX9AEntE1j8ZEqwMFEjzNxg4hoZaaOk8s6/H+gjNsqd5V1ooqVJYDcqDhVjvo8rvoE0o354he8h1NuODnCKRB1lT5K6/chji81Y2xoNJIwY+ZXi0Wu2zNVBFD5wRnJiI8LX23EsYk/dCy8VT3GWxHB4ah3+O0X6ZqYax+Fa40AgBnwcX+iWnjFUYQj+oK00AW/w/0b8ffHlN
=JrXb
-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

Sie finden diese Schlüssel ebenfalls auf dem Keyserver von Mailvelope:


3. MPS-Tokens



Ja, es ist ein Wertpapier-Token oder einfach gesagt, es ist eine Aktie der Firma Mt Pelerin Group AG. Genauer gesagt handelt es sich um einen Asset-Token im Sinne der von der Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA veröffentlichten Richtlinien.


Wenn Sie MPS-Token gekauft haben, müssen Sie diese registrieren lassen, um die mit ihrem Besitz verbundenen Stimm- und Dividendenrechte zu aktivieren.

Um MPS-Token zu registrieren, müssen Sie sich mit uns identifizieren und MPS-Token auf einer verknüpften Adresse hinterlegt haben.

Bürger und Einwohner der folgenden Länder dürfen jedoch keine MPS-Token erwerben und besitzen: Afghanistan, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Guinea, Guinea-Bissau, Irak, Iran, Jemen, Kuba, Libanon, Libyen, Mali, Myanmar, Nicaragua, Nordkorea, Simbabwe, Somalia, Sudan, Südsudan, Syrien, Venezuela, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik.


Nein, wenn Sie nicht an den Stimm- und Dividendenrechten der MPS-Token interessiert sind, brauchen Sie diese nicht zu registrieren.


Nein, Sie können MPS-Token auf jeder beliebigen Wallet halten und dann Ihre Speicheradresse in Ihrem Benutzerprofil verlinken.


ein, ein Bruchteil eines Anteils ist nach Schweizer Recht nicht möglich. Daher ist 1 MPS die kleinstmögliche Einheit des Eigentums an der Mt Pelerin Group AG.


Wenn Ihre MPS-Token verloren gegangen sind oder gestohlen wurden, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.


Der MPS-Token ist die eigentliche Aktie der Mt Pelerin Group AG. Daher sollten Sie ihn in Ihrer Steuererklärung genauso deklarieren und melden, wie Sie es für den Besitz von Aktien jeder anderen nicht-öffentlichen Gesellschaft tun würden.

Wenn Sie Fragen zu diesem Vorgang haben, wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Steuerverwaltung.


Nach Schweizer Recht muss jede Dividende vom Verwaltungsrat der Mt Pelerin Group SA vorgeschlagen und von der Generalversammlung der Aktionäre genehmigt werden.

Ein etwaiger Vorschlag des Verwaltungsrats zur Ausschüttung einer Dividende hängt von verschiedenen Parametern ab, insbesondere von der Ertragslage des Unternehmens, der Finanzlage, dem Bargeldbedarf und anderen relevanten rechtlichen Erwägungen (ausreichende Reserven).


Nur die 500.000 im Jahr 2018 verkauften MPS-Tokens sind frei übertragbar. Die restlichen 95 % der MPS-Token gehören unserer Holdinggesellschaft, unserem Team und unseren Beratern. Diese sind alle gesperrt und durch Gesellschaftervereinbarungen gebunden.

Der Hauptzweck dieser 95% Token ist es, unsere zweite Finanzierungsrunde (nicht öffentlich) durchzuführen. Auf diese Weise verpflichten wir uns, unsere Crowd-Investoren zu schützen, indem wir Mittel durch den Verkauf eigener Aktien durch die Holdinggesellschaft aufbringen und nicht durch die Verwässerung der zirkulierenden 500.000 MPS-Token.


4. Kryptowährungen kaufen






Wir akzeptieren Kunden aus aller Welt, mit Ausnahme von US-Staatsbürgern (US-Persons), Russische Staatsbürger und Einwohnern von:

Afghanistan, Burundi, China, Demokratische Republik Kongo, Guinea, Guinea-Bissau, Irak, Iran, Jemen, Kuba, Libanon, Libyen, Mali, Myanmar, Nicaragua, Nordkorea, Rumänien, Russland, Simbabwe, Somalia, Sudan, Südsudan, Syrien, Venezuela, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik.


Wir liefern Ihre Kryptowährungen kurz nach Erhalt Ihrer Zahlung an Ihr Wallet aus (siehe „Überweisungsdauer“).

Dies geschieht so schnell wie möglich und dauert in der Regel ein paar Minuten bis zu max. einigen Stunden - abhängig von verschiedenen Faktoren (Liquidität, Netzwerküberlastung etc.).

Die Lieferungen werden in den meisten Fällen automatisch verarbeitet, können aber zur manuellen Überprüfung durch unser Compliance-Team zurückgehalten werden. In solchen Fällen erfolgt die manuelle Überprüfung während der aktuellen Bürozeiten (montags bis freitags).


Nachfolgende Tabelle zeigt die typischen Laufzeiten einzelner Überweisungen:

TypDauer
CHF überweisung (Schweiz)0-1 Werktage
EUR SEPA überweisung (Europa)1-2 Werktage
SEPA Instant (Europa)sofortig*
GBP Faster Payments (UK)sofortig*
SWIFT überweisung (Rest der Welt)1-5 Werktage

* Beim Kauf von Kryptowährungen per Sofortüberweisung erhalten wir Ihre Zahlung zwar sofort, garantieren aber nicht, dass wir diese direkt ausliefern können. Wir geben unser Bestes, dennoch wird dies nicht immer möglich sein (z.B. aus Compliance- oder Liquiditätsgründen).

Werktage: Montag bis Freitag.

Bitte beachten Sie, dass die Überweisungszeiten variieren können und dass nicht alle Banken Überweisungen mit der gleichen Geschwindigkeit bearbeiten.


Sie erhalten eine E-Mail + Push-Benachrichtigung, sobald wir eine Banküberweisung oder Kartenzahlung von Ihnen erhalten haben. Wenn Sie keine E-Mail oder Push-Benachrichtigung erhalten haben, bedeutet dies, dass wir Ihre Zahlung noch nicht erhalten haben.

Sie erhalten eine zweite E-Mail + Push-Benachrichtigung, sobald wir Ihren Krypto-Kauf auf Ihre Wallet-Adresse übertragen haben. Bitte beachten Sie, dass es einige Minuten dauern kann, bis Ihr Kauf in Ihrer Wallet erscheint, nachdem Sie diese Benachrichtigung erhalten haben.


Für den Kauf von Kryptowährungen bei Mt Pelerin ist kein Mindestbetrag vorgeschrieben.

Für den Kauf per Banküberweisung gibt es keinen Höchstbetrag. Bei einem Betrag von mehr als 100.000 CHF (oder dem Gegenwert) bitten wir Sie jedoch, uns vorher per E-Mail zu kontaktieren.

Sofortüberweisungen von EUR / GBP sind auf EUR/GBP 1.000 pro Transaktion begrenzt.

Beim Kauf von Kryptowährungen per Karte gilt ein Höchstbetrag von 5,000 CHF/EUR (mit KYC) pro Transaktion.

Bei größeren Beträgen können wir Sie jedoch um zusätzliche Unterlagen für Ihren Transfer bitten, bevor wir diesen ausführen.


Beim Kauf von Kryptowährungen mit uns, fallen keine Transaktionskosten/Gasgebühren an. Wir tragen diese Kosten für Sie, mit Ausnahme des Ethereum-Netzwerks, wo wir eine Auslieferungsgebühr berechnen. Mehr Informationen auf unserer Preisübersicht.


Als Wechselkurs gilt der beste Marktkurs, welchen wir zum Zeitpunkt des Zahlungseinganges erzielen können, es sei denn, Ihr Kauf erfordert zusätzliche Verifizierungsschritte. In einem solchen Fall wird der Wechselkurs nach Durchführung dieser ermittelt.

Der Wechselkursrechner auf unserer Webinterface und in Bridge Wallet zeigt Ihnen den aktuellen Wechselkurs als Referenz.


Die Bankdaten, die wir für eine bestimmte Kombination aus Fiat-Währung + Kryptowährung + Empfängeradresse bereitstellen, ändern sich nicht, Sie können diese beliebig wiederverwenden. So können Sie diese auch nutzen, um Daueraufträge / wiederkehrende Käufe einzurichten.


Wenn Sie Kryptowährungen per Banküberweisung kaufen, müssen Sie die in der App angegebene Referenznummer (Verwendungszweck) bei Ihrer Überweisung angeben. Wenn Sie eine Banküberweisung von Ihrer E-Banking-Schnittstelle aus tätigen, können Sie diese Referenz in das dafür vorgesehene Feld "Verwendungszweck“ eingeben. Dies könnte auch "Mitteilung", "Kommentare", "Zusätzliche Informationen" oder "Grund für die Zahlung" heißen.


Ja, Sie können Konten von Neo-Banken wie Revolut, Wise, N26 etc. verwenden, um Kryptowährungen mit uns zu kaufen.


Nein, Sie können kein Paypal-Konto verwenden, um Kryptowährungen mit Mt Pelerin zu kaufen, da eine Überweisung von einem Paypal-Konto nicht auf Ihren Namen ausgestellt wird.


Die Bankdaten und die Überweisungsreferenz, welche Sie in unserer Schnittstelle zum Kauf von Kryptowährungen erhalten, ändern sich nicht für eine bestimmte Fiat-Währung, Kryptowährung und Empfängeradresse.

Daher können Sie diese verwenden, um Daueraufträge (wiederkehrende Überweisungen) einzurichten. So lassen sich Investitionen in den Kryptomarkt, mit dem Betrag und der Häufigkeit Ihrer Wahl, automatisieren. Diese Strategie wird auch als DCA (Dollar-Cost-Averaging) genannt.


Nein, Überweisungen zum Kauf von Kryptowährungen müssen von einem Bankkonto kommen, welches Ihnen gehört und das auf Ihren Namen läuft.


Nein, Sie können Kryptowährungen nur für sich selbst kaufen. Sobald sich diese jedoch auf Ihrer Wallet befinden, können Sie sie an jeden übertragen, den Sie möchten.


Ja, Sie können Kryptowährungen von einem gemeinsamen Bankkonto kaufen, solange Sie einer der Inhaber des Kontos sind.


Sie können Kryptowährungen bei uns mit jeder in Europa ausgestellten Visa-, Mastercard-, Maestro- und Vpay-Karte erwerben.

Wir akzeptieren keine Karten, welche außerhalb von Europa ausgestellt wurden.

Bitte beachten Sie, dass die Kreditkarte 3-D Secure unterstützen muss.


Wenn Sie uns eine Überweisung getätigt haben, um Kryptowährungen zu erwerben, aber Ihr Geld noch nicht erhalten haben, sind die häufigsten Gründe:

  1. Banküberweisungen brauchen eine gewisse Zeit, bis diese auf unserem Konto ankommen. Schauen Sie oben unter "Überweisungsdauer" nach, wie lange eine Überweisung je nach Region in der Regel braucht, um auf unserem Konto einzugehen.
  2. Wir haben Ihre Überweisung erhalten, können diese aber aus verschiedenen Gründen nicht bearbeiten. In einem solchen Fall benachrichtigen wir Sie immer sofort per E-Mail. Überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, um festzustellen, ob eine E-Mail versehentlich dort gelandet ist.
  3. Wir haben Ihre Überweisung erhalten, aber die Lieferung Ihrer Kryptowährung ist noch in Bearbeitung. Die Auslieferung kann sich manchmal aufgrund von Netzwerküberlastungen verzögern, geben Sie uns also bitte für die Bearbeitung etwas Zeit. Wenn Ihre Lieferung nach einem Tag immer noch nicht erfolgt ist, kontaktieren Sie uns bitte.

Beim Kauf von Kryptowährungen per Karte erhalten wir Ihre Zahlung zwar sofort, garantieren aber nicht, dass wir diese direkt ausliefern können. Wir geben unser Bestes, dennoch wird dies nicht immer möglich sein aus Compliance- oder Liquiditätsgründen, einschließlich:

  1. Bei Kryptowährungen, welche per Kreditkarte erworben werden, dauert es in der Regel ein paar Minuten bis diese in Ihrer Wallet erscheinen. In manchen Fällen kann es bei einer Netzüberlastung bis zu mehreren Stunden dauern.
  2. Wenn Sie mehrere Kartenkäufe hintereinander tätigen, kann es sein, dass Sie von unserem System für eine manuelle Bearbeitung vorgemerkt werden, so dass die Zustellung Ihrer Transaktion mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Das System unseres Kartenzahlungsanbieters hat Ihre Transaktion als potenziell betrügerisch eingestuft. Um die Sperrung aufzuheben, schreiben Sie bitte an [email protected] und senden Sie uns ein Foto Ihrer Kreditkarte, auf dem Ihr Name und die letzten 4 Ziffern der Kartennummer zu sehen sind (bitte verdecken Sie die restlichen Ziffern mit Klebeband oder mit Ihren Fingern).


Sie haben eine nicht unterstützte Währung für Kreditkartenkäufe gewählt. Unterstützte Währungen sind EUR und CHF. Sollte die ausgewählte Währung EUR oder CHF sein und Sie trotzdem diese Fehlermeldung erhalten, bedeutet dies, dass Ihre Kreditkarte 3D-Secure nicht unterstützt.


Sollten Sie unseren Service nutzen, ohne verifiziert zu sein, wird Ihr Kauf für 7 Tage einbehalten und danach automatisch auf Ihr Wallet ausbezahlt. Der Wechselkurs wird weiterhin bei Erhalt Ihrer Überweisung fixiert, sodass für Sie kein Wechselkursrisiko besteht.

Mit dieser Maßnahme wollen wir den Missbrauch unserer Services eindämmen. Für verifizierte Nutzer gibt es keine Einbehaltungsfrist.


5. Kryptos verkaufen





Wir akzeptieren Kunden aus aller Welt, mit Ausnahme von US-Staatsbürgern (US-Persons), Russische Staatsbürger und Einwohnern von:

Afghanistan, Burundi, China, Demokratische Republik Kongo, Guinea, Guinea-Bissau, Irak, Iran, Jemen, Kuba, Libanon, Libyen, Mali, Myanmar, Nicaragua, Nordkorea, Rumänien, Russland, Simbabwe, Somalia, Sudan, Südsudan, Syrien, Venezuela, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik.


Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, wie lange es normalerweise dauert, bis Sie Ihr Geld auf Ihr Bankkonto erhalten:

TypDauer
CHF überweisung (Schweiz)0-1 Werktage
EUR SEPA überweisung (Europa)1-2 Werktage
GBP Faster Payments (UK)sofortig*
SWIFT überweisung (Rest der Welt)1-5 Werktage

* Sollten Sie zum ersten Mal eine Auszahlung auf ein neues Bankkonto vornehmen, dauert der Vorgang ~1h (Montag bis Freitag). Größere Beträge können zusätzliche Überprüfungen erfordern, welche die Bearbeitung Ihrer Transaktion verzögern können.

Werktage: Montag bis Freitag.

Bitte beachten Sie, dass die Überweisungszeiten variieren können und dass nicht alle Banken Überweisungen mit der gleichen Geschwindigkeit bearbeiten.


Wenn Sie Kryptowährungen abheben, erhalten Sie eine E-Mail + Push-Benachrichtigung, um zu bestätigen, dass wir Ihre Kryptowährungen erhalten haben und eine weitere E-Mail + Push-Benachrichtigung, wenn wir die Überweisung an Ihr Bankkonto veranlasst haben.

Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Möglichkeiten haben, den Zeitpunkt der Gutschrift auf Ihrem Konto zu erfassen. Überprüfen Sie daher bitte Ihr Bankkonto selbstständig auf neue Geldeingänge und / oder aktivieren Sie die entsprechenden Benachrichtigungen bei Ihrer Bank.


Wenn Sie Kryptowährungen für Fiat mit uns verkaufen, ist der angewandte Wechselkurs der beste Marktkurs, welchen wir in dem Moment erhalten können, in dem Ihre Krypto-Transaktion bei uns eingeht.


Es gibt einen Mindestbetrag von CHF 50 oder gleichwertig, um Kryptowährung in Fiat umzuwandeln und auf Ihr Bankkonto auszuzahlen.

Es gibt keinen Maximalbetrag an Kryptowährung, welchen Sie in Fiat konvertieren können.

Bei größeren Beträgen können wir Sie jedoch um zusätzliche Unterlagen für Ihren Transfer bitten, bevor wir diesen ausführen.


Die Bankdaten der Bankkonten, welche Sie in unsere Schnittstelle eingegeben haben, werden automatisch gespeichert. Sie können diese durchsuchen und für weitere Abhebungen wiederverwenden.

Wenn Sie Kryptowährungen mit uns kaufen, speichern wir automatisch das Bankkonto, von dem die Gelder eingegangen sind. So müssen Sie diese Bankdaten nicht erneut eingeben, wenn Sie Kryptowährungen abheben und in Fiat auf ihr Bankkonto auszahlen lassen möchten.

Sie können unseren Service mit so vielen Bankkonten verwenden, wie Sie möchten.


Nein, das Bankkonto, auf das Sie die Gelder aus einem Verkauf von Kryptowährungen abheben, muss Ihnen gehören und auf Ihren Namen laufen. Gemeinsame Konten werden akzeptiert.


Ja, Sie können Konten von Neo-Banken wie Revolut, Wise, N26, etc. nutzen, um mit uns Kryptowährungen in Fiat-Währungen abzuheben.


Nein, Sie können kein Paypal-Konto verwenden, um mit uns Kryptowährungen in Fiat-Währung abzuheben.


Wenn Sie Kryptowährungen per Banküberweisung verkaufen, so führen Sie zuerst einen Transfer Ihrer Assets an unser eigenes Wallet durch. Haben uns diese erreicht, wandeln wir diese in Fiat-Währung um und senden sie an Ihr Bankkonto.

Daher müssen Sie die Netzwerkkosten für die Durchführung dieser ersten Transaktion bezahlen, um Ihre Assets an uns zu senden. Diese Netzwerkkosten werden an die Server / Miner gezahlt, auf denen die betreffende Blockchain läuft, nicht an Mt Pelerin. Sie liegen daher nicht in unserem Einflussbereich.

Diese Netzwerkkosten werden in den folgenden Kryptowährungen bezahlt:

NetzwerkGas-Währung
ArbitrumETH
AvalancheAVAX
BaseETH
BNB ChainBNB
BitcoinBTC
Bitcoin Lightningsat
CeloCELO
EthereumETH
Gnosis ChainXDAI
OptimismETH
PolygonMATIC
RootstockRBTC
TezosXTZ
zkSync EraETH

In den meisten Fällen erhalten Sie innerhalb weniger Minuten eine E-Mail mit der Bestätigung, dass wir Ihren Krypto-Transfer erhalten haben. In seltenen Fällen kann es aber auch mehrere Stunden dauern, bis die E-Mail verschickt wird.

Wenn Sie unser Webinterface nutzen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kryptowährung jedes Mal über das Interface verkaufen. Wenn Sie Kryptowährungen an unsere Wallet-Adresse senden, ohne unser Interface zu verwenden, wird unser System nicht in der Lage sein, Ihren Transfer zu verarbeiten.


6. Swap




Wir akzeptieren Kunden aus aller Welt, mit Ausnahme von US-Staatsbürgern (US-Persons), Russische Staatsbürger und Einwohnern von:

Afghanistan, Burundi, China, Demokratische Republik Kongo, Guinea, Guinea-Bissau, Irak, Iran, Jemen, Kuba, Libanon, Libyen, Mali, Myanmar, Nicaragua, Nordkorea, Rumänien, Russland, Simbabwe, Somalia, Sudan, Südsudan, Syrien, Venezuela, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik.


Wenn Sie eine Swap-Transaktion initiieren, erhalten wir diese, sobald Ihr Krypto-Transfer auf der Blockchain abgeschlossen ist.

Sobald wir Ihre Transaktion erhalten haben, tauschen wir Ihre Gelder aus und liefern diese an die Ziel-Wallet.

Die Auslieferungsgeschwindigkeit kann je nach Netzwerk- und Liquiditätsbedingungen zwischen Minuten und Stunden betragen. In jedem Fall liefern wir Ihre Gelder nach bestem Bemühen.


Sie erhalten eine erste E-Mail-Benachrichtigung, um zu bestätigen, dass wir Ihren Krypto-Transfer erhalten haben. Die Übermittlung durch unser System kann einige Zeit in Anspruch nehmen, also planen Sie bitte etwas Zeit ein.

Eine zweite E-Mail-Benachrichtigung wird verschickt, sobald Ihr Transfer auf Ihrem Wallet angekommen ist.


Der angewandte Wechselkurs ist der beste Marktkurs, den wir zum Zeitpunkt des Eingangs Ihrer Kryptoüberweisung erhalten können. Sollte Ihre Transaktion aus Compliance-Gründen nicht durchgeführt werden können, muss der Wechselkurs entsprechend angepasst werden. In diesem Fall wird ein neuer Wechselkurs zugrunde gelegt, sobald die Sperrung Ihrer Transaktion aufgehoben wurde.


Der Mindestbetrag für den Tausch einer Kryptowährung gegen eine andere beträgt 25 CHF (oder den entsprechenden Gegenwert).

Der Höchstbetrag ist abhängig von der verfügbaren Liquidität zum jeweiligen Zeitpunkt, daher gibt es keinen bestimmten Höchstbetrag für den Tausch.


Nicht fündig geworden?

Fragen Sie per E-mail nach.