BTC-Symbol NZD-Symbol

BTC-NZD Kurs

NZ$

Preisaktualisierung alle 2 Minuten.

Bitcoin-Symbol

Über Bitcoin

Name

Ticker

Symbol

Circulating supplyFragezeichen-Symbol

Maximum supplyFragezeichen-Symbol

Einführungsdatum

Bitcoin

BTC

₿ oder ฿

3. Jan 2009

Website

ExplorerFragezeichen-Symbol

White PaperFragezeichen-Symbol

GithubFragezeichen-Symbol

Layer 2Fragezeichen-Symbol

Nächstes HalvingFragezeichen-Symbol

bitcoin.org

mempool.space

PDF (9 Seiten)

Link

Lightning

2024-04-20 (est.)


BTC-Marktinformationen

RangFragezeichen-Symbol

Hoch (24h)

Tief (24h)

PreisänderungÄnd. (24h)

PreisänderungÄnd. (7T)

PreisänderungÄnd. (30T)

NZ$

NZ$

%

%

%

Market CapFragezeichen-Symbol

Vol.umen (24h)

Rendite 2023

Allzeithoch

Datum des ATH

Allzeittief

NZ$

NZ$

164%

NZ$ (%)

NZ$

Bitcoin FAQ

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zu Bitcoin. Sofern verfügbar, erhalten Sie weiterführende Links zu vertiefenden Artikeln.

Bitcoin ist die erste erfolgreiche Kryptowährung - eine Form von digitalem Geld. Bitcoin basiert auf einem dezentralisierten Peer-to-Peer-Netzwerk von Computern, welches die digitale Übertragung von Vermögenswerten auf eine Weise ermöglicht, welche nicht zensiert werden kann und kein Eingreifen einer zentralisierten Instanz erfordert. Mehr Informationen finden Sie in unserer Einführung zu Bitcoin.


Im Moment ist 1 Bitcoin NZ$ wert.


Im Moment entspricht 1 Neuseeland-Dollar BTC.


Mining ist die Verwaltung und Sicherung der Bitcoin-Blockchain. Miner führen das Bitcoin-Protokoll auf Computern (Nodes) aus, aus denen sich das Bitcoin-Netzwerk zusammensetzt. Miner wetteifern darum, jeden neuen Transaktionsblock zu verifizieren. Dazu müssen immer komplexere mathematische Probleme gelöst werden. Der Gewinner erhält als Belohnung neu geschaffene Bitcoins und hat somit Bitcoin geschürft.


Es gibt zwei wichtige Daten im Zusammenhang mit der Entstehung von Bitcoin. Zunächst der 31. Oktober 2008, als das Bitcoin-Whitepaper erstmals veröffentlicht wurde. Als zweiter Termin gilt der 3. Januar 2009 – das Bitcoin-Netzwerk ging online.


Bitcoin wurde von einem anonymen Entwickler oder einer Gruppe von Entwicklern unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto geschaffen, welcher alle Online-Aktivitäten einstellte und 2010 verschwand. Bisher ist es niemandem gelungen, Satoshis wahre Identität zu ermitteln.


Der Wert von Bitcoin basiert auf zwei Hauptpfeilern: einem endlichen Angebot und einer exponentiell steigenden Schwierigkeit, neue Coins zu schaffen. Diese integrierte Knappheit verleiht Bitcoin Wert, zusätzlich zu seiner Nützlichkeit als dezentrales Wertübertragungsnetzwerk. Diese Eigenschaften machen Bitcoin zu einer interessanten Investitionsmöglichkeit und einem langfristigen Wertaufbewahrungsmittel. Vorrausgesetzt natürlich, die Menschen nutzen ihn weiterhin. Da der Preis von Bitcoin sehr volatil sein kann, eignet er sich auch hervorragend für kurzfristige Spekulanten. Wie jede Investition ist auch Bitcoin riskant. Es sollte nur nach sorgfältiger Recherche investiert werden.


Bitcoin mit einem großen "B" bezieht sich auf den Namen der blockchain und der Kryptowährung im Allgemeinen. Wir verwenden Bitcoin mit einem kleingeschriebenen "b", wenn wir über die Rechnungseinheit sprechen, zum Beispiel "Sie besitzen 2 bitcoins".


Die maximale Anzahl von Bitcoins, die jemals geschaffen werden kann, ist im Bitcoin-Code fest kodiert und beträgt 21.000.000 BTC.


Ein Halving findet alle 210.000 Blöcke in der Bitcoin-Blockchain. Dabei wird die Menge an Bitcoin, welche als Belohnung für jeden erfolgreich geminten Block generiert wird, durch zwei geteilt. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unseren Bitcoin Halving Leitfaden.


Es wird geschätzt, dass es ein ganzes Jahrhundert vergehen wird, bis der letzte Bitcoin gemined wird. Einige Berechnungen deuten auf das Jahr 2140 hin.


Lightning ist eine Layer-2-Technologie, welche es ermöglicht, Bitcoin-Transaktionen außerhalb der Bitcoin-Blockchain durchzuführen. Dies ermöglicht günstigere und schnellere Transaktionen. Transaktionen können anschließend in großen Mengen auf der Hauptblockchain eingefügt werden, wodurch wertvolle Netzwerkressourcen eingespart werden.


Unter DCA (Dollar-Cost Averaging) versteht man die Investition eines festen Geldbetrags in einem festen Zeitintervall, um den Kaufpreis langfristig zu stabilisieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unseren Bitcoin DCA Leitfaden.

Der Preis von Bitcoin bezieht sich auf einen globalen Preis, welcher durch einen volumengewichteten Durchschnitt seines Echtzeitpreises auf vielen verschiedenen Börsenplattformen berechnet wird. Dazu gehören Binance, Bybit, OKX, Coinbase, Kraken, etc.


Ein Satoshi (oder "Sat") ist die kleinste Einheit eines Bitcoins, genau wie ein Cent die kleinste Einheit eines Euros ist.


1 Bitcoin besteht aus 100.000.000 Satoshis.


Sie verwahren niemals Bitcoin an sich. Stattdessen verwahren Sie den privaten Schlüssel, welcher Ihnen Zugang und Kontrolle über die jeweilige Bitcoin-Adresse gibt. Dieser Schlüssel wird in einer Wallet gespeichert, welche als Schnittstelle dient. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unseren ausführlichen Leitfaden zur Verwahrung von Kryptowährungen.


Um BTC zu versenden, verwenden Sie ein Bitcoin-Wallet wie z.B. Bridge Wallet. Hier legen Sie den zu versendenden Betrag und die Zieladresse fest. Bestätigen und senden, das war's!


Das Versenden von Bitcoin ist nicht kostenfrei. Für jede Transaktion wird eine Gebühr an den Miner gezahlt, welcher die Transaktion verarbeitet und validiert. Diese Kosten ändern sich ständig und hängen von der aktuellen Nachfrage sowie von der Datenmenge ab, welche für die Transaktion benötigt wird. Die aktuellen Kosten für eine Bitcoin-Transaktion finden Sie im Abschnitt „transaction fees" auf mempool.space. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zur Funktionsweise von Bitcoin-Transaktionen.


Sie können hier Bitcoin bei uns aus Neuseeland indem Sie Banküberweisungen in NZD tätigen. So vermeiden Sie unnötige Wechselkursgebühren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Kauf von Bitcoin.


Sie können hier Bitcoin über Mt Pelerin gegen eine der von uns unterstützten Kryptowährungen tauschen, indem Sie eine beliebige selbstverwaltete Bitcoin-Wallet verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Swap von Bitcoin.


Um Bitcoin über uns zu verkaufen, müssen Sie lediglich Ihre Kryptowährung an unsere Adresse überweisen. Wir konvertieren Ihre BTC in NZD und überweisen diese auf Ihr Bankkonto in Neuseeland. Weitere Informationen finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Verkauf von Bitcoin.


Sie können ein mobiles Bitcoin-Wallet (wie Bridge Wallet) verwenden, um Ihre Coins in jedem Geschäft auszugeben, welches Bitcoin als Zahlungsmethode akzeptiert. Die entsprechenden Händler finden Sie auf btcmap.org.


Satoshi Nakamoto, der Schöpfer von Bitcoin, hält mit geschätzten 1.000.000 BTC die größte Menge an Bitcoin. Diese riesige Menge (allgemein als Satoshi's Coins bekannt) war zum Allzeithoch von Bitcoin im November 2021 fast 70 Milliarden Dollar wert. Dieser Reichtum würde Satoshi Nakamoto zu einem der 50 reichsten Menschen der Welt machen. Bis heute ist dieses Vermögen jedoch unangetastet geblieben.


Ein börsengehandelter Bitcoin-Fonds (ETF) ist eine Art von Wertpapier, welches Anlegern ermöglicht, durch reguläre Börsen am Kryptomarkt zu partizipieren. Ein Bitcoin-Spot-ETF bildet den aktuellen Marktpreis der tatsächlichen Bitcoins ab, welche vom Fondsmanager gehalten werden. Ein Bitcoin-Futures-ETF hingegen bildet den Preis ab, den Bitcoin nach Meinung der Anleger zu einem zukünftigen Zeitpunkt erreichen wird.


Bitcoin Kurs in anderen Währungen

Der Preis von Bitcoin in allen von uns unterstützten Fiat-Währungen.


Top-Kryptowährungen

Entdecken Sie die Preise der beliebtesten Kryptowährungen unserer Kunden.


Bitcoin Kurs in Kryptowährungen

Überprüfen Sie den Preis der wichtigsten Paare, um Bitcoin mit anderen von uns unterstützten Kryptowährungen zu tauschen.

Neu in der Kryptowelt?

Lesen Sie in unserem Blog alles, was Sie wissen müssen, um einen guten Einstieg in die Welt der Kryptowährungen zu finden!

Los geht'sRight angle white-Symbol

Haben Sie Fragen?

Prüfen Sie unsere FAQ

Die häufigsten Fragen, die unsere Kunden an uns stellen, werden dort beantwortet. Schauen Sie vorbei!

Kontaktieren Sie uns

Wir beantworten alle Ihre Fragen, und wir beantworten sie schnell! Kontaktieren Sie uns per E-mail oder über das Kontaktformular von Bridge Wallet.